Nicaragua

Die Flagge von Nicaragua. Sie hat jeweils zwei blauen und einen weißen Streifen in der Mitte. In der Mitte ist auch das Wappen Nicaraguas zu sehen.

<< Das hier ist die Flagge von Nicaragua.

Nicaragua ist ein Land in Zentralamerika und wird an zwei Seiten von Meer begrenzt. Im Osten liegt die Karibische See, im Westen der Pazifische Ozean. Da Nicaragua sehr nahe am Äquator liegt, ist das Klima dort sehr tropisch, also warm und feucht. Nur in den Bergen ist es etwas kühler. Der höchste Berg in Nicaragua ist der Mogoton mit 2438 m.

Eine Landkarte von Nicaragua, das an Honduras, die Karibische See, Costa Rica und den Pazifik grenzt.

Die am meisten gesprochene Sprache in Nicaragua ist Spanisch. Wenn du auf Spanisch „Hallo“ sagen  willst, sagst du „Ola“ (geschrieben wird das: Hola).

Nicaragua ist eines der ärmsten Länder in Zentralamerika. In den 1980er Jahren gab es einen gewaltsamen Bürgerkrieg, durch den die Wirtschaft zusammenbrach. Während dieses Krieges wurden ca. 150.000 Landminen verlegt. Am schlimmsten betroffen ist der Norden des Landes. Die Regierung hatte geplant, das Land bis Ende 2004 vollständig entmint zu haben. Das heißt, dass alle Minen entfernt werden sollten, damit sie keine Gefahr mehr für die Menschen in Nicaragua darstellen. Aber leider geht die Entminung viel langsamer voran.

Handicap International ist seit 1997 in Nicaragua tätig und hilft Menschen, die etwa durch einen Minenunfall oder eine Naturkatastrophe heute behindert sind. Die letzte große Naturkatastrophe war der Wirbelsturm "Félix" im September 2007, durch den viele Menschen getötet und verletzt wurden.

Stand: 11/2008

Flagge der Europäischen UnionDie Erstellung dieser Website wird unterstützt durch die Europäische Union. Für die Inhalte ist allein Handicap International verantwortlich; sie reflektieren nicht notwendig die Position der Europäischen Union.
Zur Startseite von Handicap International